Mila Kunis:
Entflohener Stalker gefasst

Mila Kunis

Mila Kunis kann aufatmen. Der auf sie fixierte Stalker, der am Samstag aus einer psychiatrischen Anstalt geflohen war, ist wieder in Gewahrsam.

Der Mann war einfach aus einem Badezimmerfenster geklettert und über einen Stacheldrahtzaun gestiegen. Die Aufsichtsbeamten bemerkten sein Fehlen erst, als er nicht vom Duschen zurückkehrte.

Laut der Polizei von L.A. County konnte der als gefährlich geltende Mann Dank der Fahndungsarbeit dingfest gemacht werden. Kunis sei sowohl von der Flucht, als auch den Festnahme informiert worden.

Der Stalker wurde 2013 verurteilt, nachdem er in das Haus der Schauspielerin eingedrungen war. Kunis befand sich damals nicht zu Hause und der Mann soll dort mehrere Tage verbracht haben.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.