Wolfgang Niedecken:
Angst vor dem Alter?

Wolfgang Niedecken (Foto: HauptBruch GbR)

Im nächsten März feiert Wolfgang Niedecken seinen 65. Geburtstag. Über Ruhestand denkt der Musiker aber nicht nach. Gegenüber TIKonline.de erklärte er kürzlich, dass er sein Alter eigentlich gar nicht richtig merke.

„Ab und zu erinnert mich irgendein Zipperlein daran: ‚Moment, das hatte ich doch voriges Jahr noch nicht‘. Aber da muss man ja mit leben. Meine Mutter hat immer gesagt, wer nicht alt werden will, muss jung sterben“, so Niedecken.

Natürlich hat ihn der Schlaganfall, den er vor einigen Jahren erlitt, schon ein wenig vorsichtiger werden lassen. Auch seine Kinder würden ihn nun etwas mehr bremsen. Niedecken erklärt: „Ja, die haben das schon begriffen, aber ich bin da eigentlich selber sehr realistisch. Mein Sohn hat nach dem Schlaganfall gesagt ‚Papa, mach jetzt nur noch eine Sache gleichzeitig‘.“

Eine Solche Sache ist beispielsweise die große BAP-Jubiläums-Tour, mit der im nächsten Jahr das 40. Bestehen der Kult-Band gefeiert werden soll. 18 Konzerte wird die Tour umfassen,auf denen ein Programm aus den größten Hits der Band geboten werden wird.

Der Ticket-Vorverkauf startet am 17. Juni 2015. Hier gleich Tickets sichern!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.