Enrique Iglesias:
Ärger mit der Polizei

Enrique Iglesias (Foto: HauptBruch GbR)

Enrique Iglesias hat offenbar mächtig Ärger am Hals. Laut eines Berichts der Klatsch-Webseite „TMZ.com“ wurde der Schmuse-Sänger dabei erwischt, wie er in Miami ohne gültigen Führerschein unterwegs war, woraufhin er kurzzeitig festgenommen wurde.

Ereignet haben soll sich der Vorfall bereits im Mai. Iglesias soll damals eine gesperrte Schnellspur auf einem Highway benutzt haben, was die Polizei auf den Plan rief.

Nachdem er angehalten hatte, soll er noch versucht haben auf den Rücksitz zu klettern, damit sein Tour-Manager, der auf dem Beifahrersitz saß, hinter das Steuer schlüpfen konnte.

Der Trick misslang jedoch und die beiden wurden in Gewahrsam genommen. Für den 10. Juli ist nun eine Verhandlung vor Gericht angesetzt.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Ich möchte teilnehmen:

Vor und Nachname (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Adresse (Pflichtfeld)

Postleitzahl (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen dieses Gewinnspiels einverstanden.


Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW aus.