50 Cent:
Ist er wirklich pleite?

50 Cent

Noch im Mai hatte das „Forbes“-Magazin Rapper 50 Cent ein Vermögen von 155 Millionen Dollar zugeschrieben. Gestern nun meldete Curtis James Jackson III, wie der Rapper mit bürgerlichem Namen heißt, Privatinsolvenz an.

Wie die „Pagge Six“ der „New York Post“ berichtet, hat Fifty in seinem Insolvenz-Antrag angegeben, ein Vermögen in Höhe von 10 bis 50 Millionen Dollar zu besitzen, gleichzeitig aber auch Schulden in gleicher Höhe.

Der Antrag wurde nur Stunden vor einem Zivil-Prozess gegen den Hip Hop-Star eingereicht. In diesem Prozess geht es um ein Sex-Tape, das 50 Cent ohne Erlaubnis ins Internet gestellt haben soll. In einem ersten Prozess war er schon zu fünf Millionen Doller Schadenersatz verurteilt worden, doch die Anwälte der Geschädigten verlangen weitere zehn Millionen Dollar.

In ihren Augen ist der Insolvenz-Antrag nur ein Versuch des Rappers, sich aus seiner Verantwortung zu stehlen. Und der Verdacht kommt nicht von ungefähr, hatte Fifty doch bereits vor dem ersten Prozess den selben Trick versucht anzuwenden – ohne Erfolg.

Schlaflose Nächte hat 50 Cent wegen der ganzen Sache aber offensichtlich nicht. Erst am Wochenende schmiss er in Las Vegas eine große Geburtstags-Party und twitterte vergnügt: „Ich kann ich an kein Jahr erinnern, in dem ich so viel Spaß hatte. Überall wo ich hingehe gibt es nur gute Energie.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.