Pietro Lombardi:
Entschuldigt sich bei Sarah

Pietro Lombardi (Foto: HauptBruch GbR)

Pietro Lombardi geht die Trennung von seiner Noch-Ehefrau Sarah Lombardi offenbar mehr an die Nieren, als es bisher den Anschein gehabt hat. Das zeigt nicht nur die Auseinandersetzung der beiden, die vor einigen Tagen von der Polizei geschlichtet werden musste.

Das einstige „DSDS“-Traumpaar war demnach in Streit geraten und Pietro hat Sarah von sich weggeschubst. Auf Facebook gab er seine Tat kurze Zeit später auch zu, tat das Ganze allerdings als Lappalie ab.

In zwischen hat er den Post wieder gelöscht und dafür eine Entschuldigung gepostet. „Ja ich habe sarah von mir weg geschubst !!!! Und dafür möchte ich mich bei sarah entschuldigen das war falsch. Wir hatten einfach Meinungsverschiedenheiten. Auch wenn es so wirkt als wär mir alles scheiss egal. Hat es mich sehr getroffen die ganzen Sachen momentan einfach alles viel. Ich hoffe du verzeihst mir das sarah !!! Und ihr auch !!!“, schreibt er darin.

Einige Stunden später legt er noch einmal nach und erklärte seinen Fans, dass er auch nur ein Mensch mit ganz normalen Gefühlen und Emotionen sei. Viele würden in ihm nur den lustigen Pietro sehen, doch auch er habe Angst wie es jetzt mit ihm weitergeht. Immerhin habe Sarah in den letzten Jahre mehr oder weniger alles für ihn erledigt, vom Wäsche waschen bis zu den Finanzen. Er ist sich aber sicher, dass er das schon schaffen wird.

Wichtig sei jetzt ohnehin nur der gemeinsame Sohn Alessio und dass er und seine Noch-Ehefrau endlich wieder sie selbst sein könnten ohne beleidigt zu werden.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.