Kanye West und Kim Kardashian:
Scheidungsgerüchte

Kanye West und Kim Kardashian

Die letzten Wochen und Monate waren recht turbulent im Hause West/Kardashian. Erst der Raubüberfall auf die Reality-TV-Queen, dann der Nervenzusammenbruch bei dem Rapper.

Ein Insider hat nun dem Klatsch-Blatt „Us Weekly“ gesteckt, dass Kim offenbar keine Lust mehr hat, die Promi-Ehe weiterzuführen. „Sie will die Scheidung. Es wird einige Zeit dauern, bis sie etwas unternehmen kann, aber sie will nicht verheiratet bleiben“, so der Informant.

Kardashian sorge sich nach dem Ausraster ihres Ehemannes um die Sicherheit der gemeinsamen Kinder, weswegen sie auch das alleinige Sorgerecht beantragen wolle, heißt es in dem Bericht weiter.

Ganz andere Informationen hat dagegen die Gossip-Webseite „TMZ.com“. Hier heißt es, dass von einer bevorstehenden Scheidung nicht die Rede sein kann. Das Paar habe durch die schweren Tage sogar wieder näher zusammen gefunden und zuletzt viel gemeinsame Zeit mit den Kindern verbracht.

Welcher der beiden Berichte letztendlich der Wahrheit entspricht, wird wohl nur die Zeit zeigen …

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.