Brad Pitt:
Holt im Sorgerechtsstreit zum Gegenschlag aus

Brad Pitt

Kurz vor Weihnachten geht der Scheidungskrieg zwischen Angelina Jolie und Brad Pitt in die nächste Runde. Und dieses Mal ist es Pitt, der schwere Geschütze auffährt.

Laut „TMZ.com“ wirft der 53-Jährige seiner Noch-Ehefrau vor, das Wohl der Kinder zu PR-Zwecken gefährdet zu haben. Dadurch, dass sie die Scheidungspapiere öffentlich gemacht und den Namen des Therapeuten der Kinder bekannt gemacht habe, sei die Privatsphäre der Kinder massiv beeinträchtigt worden so Pitt.

Deshalb habe er nun den Antrag gestellt, alle Informationen, die die Scheidung und das Sorgerecht betreffen, unter Verschluss zu halten.

Man darf gespannt sein, ob Pitt mit seinem Antrag Erfolg haben wird …

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich