Eva Padberg zu Trump als Präsident:
„Hoffe sehr, dass es dann doch nicht so schlimm wird“

Eva Padberg (Foto: HauptBruch GbR)

Viele hielten die Wahl von Donald Trump zum 45. Präsidenten der USA für einen schlechten Scherz, doch am 20. Januar 2017 wird Trump ganz offiziell in sein Amt eingeführt.

Eva Padberg kann darüber gar nicht lachen: „Ich glaube, mir geht es ähnlich wie allen anderen mit der Amtseinführung von Donald Trump. Man glaubt immer noch, dass jemand sagt haha es war nur ein Scherz … Und es ist nicht mehr so, dass man sagt es ist ganz lustig, dass der jetzt Präsident wird. Also es ist einfach eine ernste Sache und ich hoffe sehr, dass es dann doch nicht so schlimm wird, wie wir alle meinen dass es wird.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Comments

  1. Gustavo Woltmann says:

    Ich glaube es wird noch viel schlimmer, als alle erwarten. Leider müssen die US-Amerikaner die Suppe, die sie sich eingebrockt haben, nicht alleine auslöffeln. Alle anderen, weltweit, werden an dieser versalzenen Suppe zu schlucken haben.

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.