Sven Martinek:
„Sex, Drugs & Rock’n’Roll“ ist ein Lebensgefühl

Sven Martinek (Foto: HauptBruch GbR)

Viele Stars leben gern nach der Devise „Sex, Drugs & Rock’n’Roll“. Sven Martinek sieht das Ganze allerdinge eher gelassen und meint, man solle den Spruch nicht zu wortwörtlich nehmen.

„Das ist ja nur eine Aussage für ‚Hey, wir wollen leben‘. Das geht auch ohne Drogen, wir können auch ohne Drogen lustig sein“, so der Schauspieler.

Für ihn stellt sich eher die Frage, was genau eine Droge überhaupt ist. „Ist Kiffen eine Droge? Ist Gras eine Droge? Weil die wächst auf diesem Planeten und hat einen Sinn, da bin ich zwiegespalten“, erklärte er uns.

Er fasst zusammen: „Es gibt ein paar Sachen, die muss man nicht haben, aber bei Sex, Drugs, Rock’n‘Roll geht es darum, dass es ein Lebensgefühl ist. Leben, sein, Spaß haben, darum geht es.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich