Jamie Foxx:
Ungebetener Hotelbesuch


Jamie Foxx wird sich in Zukunft wohl ganz genau überlegen, wem er die Hoteltür aufmacht. Wie „TMZ.de“ berichtet, hatte der Hollywood-Star nämlich am 22. März im AKA Hotel in Philadelphia eine unangenehme Begegnung mit einem Eindringling.

Dem Bericht zufolge wollte sich ein 49jähriger Mann Zutritt zu Jamies Hotelzimmer verschaffen, indem er an der Tür des Schauspielers klopfte und sich als Manager von Beyoncé ausgab. Als Foxx die Tür öffnete, versuchte der Mann Jamie beiseite zu schupsen und ins Zimmer zu stürmen.

Der 41jährige Hollywood-Schauspieler konnte die Attacke aber abwehren und dem Eindringling die Tür vor der Nase zuschlagen, woraufhin dieser die Flucht ergriff. Neun Tage später wurde er aber von Foxx’ Sicherheitsleuten auf der Straße erkannt und von der Polizei festgenommen.

Nun drohen dem Mann Anklagen wegen Einbruchs, Bedrohung, Stalking, Freiheitsberaubung und Belästigung. Über die Motive des Angreifers ist nichts bekannt.


[AMAZONPRODUCT=B000ZYF2LI]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.