Ireen Sheer:
Total verliebt auf dem Roten Teppich


Jeder kennt die Hits von Ireen Sheer. Zur Premiere des Musicals „Dirty Dancing“ in Berlin zeigte sich die Schlager-Queen von ihrer verliebten Seite.

Liebe wurde bei dieser Premiere generell groß geschrieben. Neben Model Nico Schwanz und Eiskunstläuferin Tanja Szewczenko brachte auch Ireen Sheer, die mit bürgerlichem Namen eigentlich Ireen Wooldridge heißt, ihren Liebsten mit. Der ist niemand anderes als ihr Manager Klaus-Jürgen Kahl.

Durch den seit mehreren Jahren andauernden Scheidungskrieg zwischen der Sängerin und ihrem Ehemann Gavin du Porter wurde das Glück der beiden aber auf eine harte Probe gestellt. Zu den üblichen Hürden, die überwunden werden mussten, gesellte sich auch noch der erschwerende Umstand, dass du Porter und Klaus–Jürgen Kahl einst beste Freunde waren.

Wie übersteht man eine solch langjährige Situation zusammen? Gibt es ein Rezept für eine so starke Liebe? „Respekt gegenseitig, die Chemie muss stimmen. Es muss einfach eine runde Geschichte sein und ich denke, das haben wir“, so Ireen. Klaus-Jürgen Kahl ergänzt: „Man muss sich jeden Tag neu lieben und keine Routine aufkommen lassen. Das ist das Geheimnis!“

Aber nicht nur das turtelnde Paar war an diesen Abend ein Thema. Auch Ireen Sheers tolle Figur sorgte für Gesprächsstoff. Wobei sich mancher vielleicht auch fragte, welcher Arzt da wohl nachgeholfen hat.

Aber von Schönheits-OPs will die 60jährige nichts wissen: „Ich denke, es hat viel mit meinen Lebensstil zu tun. Ich fühle mich sehr jung und ein bisschen Disziplin ist auch mit dabei.“

Hier geht’s zur Foto-Galerie!

Ireen Sheer über das Geheimnis einer glücklichen Liebe.

Ireen Sheer und Klaus-Jürgen Kahl verliebt in Berlin.


[AMAZONPRODUCT=B001AMCF4G]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Der Herr sieht ja fast ein bissl so aus wie Al Bano!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.