Schwangere Djamila Rowe:
Kann das Feiern nicht lassen


Am Rande der Ed Hardy-Party im Berliner Szeneclub „Felix“ trafen wir die hochschwangere Djamila Rowe. Angesprochen auf das Thema Mode entgegnet sie: „Auch gerade jetzt in meinem Zustand als Schwangere ist Mode immer noch ein Thema.“

Wir fragen sie, ob sich das Feiern mit der Schwangerschaft verträgt: „Mal gucken, wie lange ich durchhalte. Also ich habe mir als Ziel gesetzt: Zwei Stunden und dann mal gucken.“

Auch wenn das Kind dann auf der Welt ist, hat Djamila nicht vor, ihren Lebensstil grundlegend zu ändern. „Es gibt ja auch Kindermädchen. Also ich werde mich schon abends ums Kind kümmern, aber es wird nicht so sein, dass ich jetzt überhaupt nicht mehr irgendwo erscheine.“

Ein wenig hat sich ihr Leben aber dann doch verändert: „Luxus ist für mich im Moment vielleicht anders, als vor einem Jahr. Im Moment ist Luxus für mich, dass ich sehr viele schöne Sachen für meine Baby kaufen konnte und Luxus ist für mich auch, dass ich mich jeden Tag mit Freunden treffen kann zum Essen und zum Trinken …“

Die Sommerpläne stehen jedenfalls auch schon fest: „Sieht man doch!? Meine Pläne sind, dass ich am 9. September entbinde und bis dahin noch sehen muss, dass ich gut vorwärtskomme. Noch kann ich laufen …“

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Hier gibt’s das ganze Interview!

[AMAZONPRODUCT=3831008574]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Ich finde, wenn man schwanger ist, sollte man nicht mehr auf wilde Partys gehen und wenn das Kind da ist, ein ruhiges Familienleben führen.

  2. Wie kann man nur soetwas sagen. Ich hoffe ihr Kind sieht das mal im 15 Jahren.

  3. Anonymous says:

    Der ist doch nicht zu helfen….
    Schwanger sollte man sich doch zusammenreißen können!!!

  4. baerchen says:

    Oh wie peinlich und was für riesige Brüste die Frau hat!

  5. Das Monster says:

    Auf dem großen Bild oben, sieht die aus wie eine von der Adams Family.

  6. Helga says:

    Meine Lieben….

    Zum Kommentar….

    1. barfux…..warst du schon einmal Schwager? Wilde Partys…..im Felix…..hast du schon ma eine Wilde Party erlebt…*LäcHel*

    2. Max…..Du bist einn Spießer…..

    3.Kleine Aufklärung…Schwanger sein ist keine Krankheit….

    4.baerchen….wer nennt sich schon baerchen*KicHer* hast du schon Brüste oder wächst da noch was…Pfui..wo schaust du denn hin….

    5.Das Monster….wie siehst du denn aus?
    sind deine Fotos Pressetauglich..Hehehe…

    die Beiträge sind ANONYM mal schnell hingekritzelt…was habt ihr eigentlich für Probleme?
    eine Schwangere in der Disco…..

    Es gibt tatsächlich Themen über die Ihr euch Gedanken machen solltet….

    Dreht ihr beim Zähne-putzen das Wasser ab oder seid ihr Ignorante Verschwender?

    Trennt ihr Euren Müll?

    Wisst ihr eigentlich wieviel Grundwasser eine weggeworfene Kippe Verseucht?

    Schon mal an die eigene Nase gefasst?

    biddeschön immer erst nachdenken

    bussi
    ICKE

  7. Annika says:

    Ja liebe Helga, aber Frau Rowe trägt ja ihr schwangeres Leben so vorzüglich schön in die Öffentlichkeit und möchte doch, das wir alle darüb er reden und uns Gedanken machen! Und dafür ist das ganze vielleicht auch ganz gut! Aber ziemlich peinlich finde ich sie trotzdem 😉

  8. djamilarowefan says:

    Es ist wunderbar, wieder neue Dinge von ihr zu sehen und zu wissen, das sich die Leute um sie reißen, wie im Video gut zu sehen ist.

    Attraktiv ist sie nach wie vor, besser gesagt eine der schönsten Frauen in Deutschland und wird sich das erste schwangerer Model auf den Laufstegen dieser Welt sein.

  9. djamilarowefan says:

    Schön wieder neue Sachen von ihr zu sehen und zu merken, das sie zu den begehrtesten Frauen in Deutschland gehört.

  10. JackFrost says:

    @djamilarowefan (gibt´s sowas wirklich? *lol*)

    Wenn das eine der schönsten Frauen Deutschlands ist, wandere ich aus oder werde schwul.
    Und seit wann ist die ein Model? Für was? Für Papiertüten über den Kopf?

    @Helga
    Man könnte meinen, du wär´s Frau Rowe höchstpersönlich, so wie du die hier verteidigst. 🙂
    Aber mal ehrlich, die Frau zähle ich so in die Kathegorie Möchtegernpromis, der auch Jenny Elvers-Elbertzhagen, Adriane Sommer, Davorka, Verena Kerth usw. Nichts geleistet, drängen ihre Visagen aber in jede Kamera, die nicht schnell genug flüchten kann.
    Dann darf hinterher aber nicht gejammert werden, wenn sie ein paar unschmeichelhafte Kommentare ernten.

  11. KölnerDom says:

    Es hat solange gedauert, bis neue Fotos von Djamila Rowe auftauchen und dies ist nun Wirklichkeit geworden.

    Ihr bleibt also nur das Beste für ihr Kind zu wünschen und das sie weiterhin in der Öffentlichkeit steht, um den Leuten zu sagen, das Deutschland mehr zu bieten hat, als nur gewöhnliche Frauen.

  12. Die Gründung des Freundeskreis Djamila Rowe wurde ebenfalls bereits vollzogen.

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.