Rosenstolz an die Fans:
Wir kommen irgendwann zurück


Fans der Band Rosenstolz müssen derzeit einiges erleiden. Erst der Zusammenbruch und die folgende Zwangspause von Peter Plate, dann die unvorteilhaften Bilder von AnNa R. und immer wieder Trennungsgerüchte. Für Plate Zeit, sich in einem offenen Brief an die Fans zu wenden.

In dem Brief, der auf der Webseite der Band veröffentlicht wurde, macht der Musiker klar, dass er und AnNa um Rosenstolz kämpfen und ganz sicher irgendwann zurückkommen werden.

„Wir reden viel miteinander, wir nehmen uns endlich Zeit. Ich denke, jetzt schon sagen zu können, dass wir beide vorhaben weiter zu machen“, so Plate.

Er macht aber auch klar, dass sie nicht über Nacht wieder da sein werden. Noch sei es zu früh, konkrete Aussagen zu einem Comeback zu machen.

„Wenn wir das Gefühl haben: Die Musik und die Texte gefallen uns – dann wird es ein Album geben. Aber wir werden es ganz sicher nicht des Geldes wegen machen oder wegen irgendwelcher Verträge, auf keinen Fall! Dazu waren die Jahre zu schön und dafür seid auch Ihr uns zu wichtig“, schließt Plate seinen Brief.


[AMAZONPRODUCT=B002KGSDTW]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR / JR

von TIKonline.de

  • Carmen

    Was für ein Heck-Meck. Mal Burnout, mal Comeback, mal Alkoholsucht, mal wieder Comeback und wieder nicht. Leute ich dachte ihr seid erwachsen. Entscheidet euch mal!

  • baerchen

    Nix gegen Rosenstolz! Die CD „Herz“ war echt superklasse! Das beste ever von denen!