Barbara Schöneberger:
Familienplanung noch nicht abgeschlossen


Im Juni wurde Barbara Schöneberger zum ersten Mal Mutter, brachte einen Sohn zur Welt. Seither befindet sich die Moderatorin in der Babypause. Diese könnte in nicht allzuferner Zukunft in die nächste Runde gehen, wie Schöneberger jetzt verriet.

Der Zeitschrift „Gala“ vertraute sie an: „Ich möchte gern ein zweites Kind haben! Deutschland kann sich also darauf freuen, dass ich noch einmal in Babypause gehen werde …“

Zwar hätte sie sich in ihr neues Leben erst eingewöhnen müssen, doch nun sei alles bestens. „Die Regeln bestimmt jetzt erst mal der kleine Mann“, so Schöneberger.

Bevor bei der 36-Jährigen aber wieder Nachwuchs ins Haus steht, tritt sie am Freitag erst einmal wieder ihren Dienst in der „NDR Talkshow“ an.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Ich finde Barbara sollte mal lieber erst ein Jahr feri machen. Was soll das wenn man die schönste Zeit mit dem Baby gar nicht gfeniessen kann weil man TV-Shows moderiert? Ich würde mir das Arbeiten jedenfalls verkneifen an ihrer Stelle!

  2. Ich glaube Babs ist die perfekte Mutter! Es freut mich das sie scheinbar so viel Freude an ihrem kleinen Sohn hat!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.