Wyclef Jean:
Ausgebrannt im Krankenhaus


So eine Fast-Präsidentschafts-Kandidatur scheint doch anstrengender zu sein, als man annehmen möchte: Wyclef Jean hat der Stress jedenfalls mächtig zugesetzt.

Wie ein Sprecher des Fugees-Sängers gegenüber „GossipCop.com“ bestätigte, musste Jean gestern wegen Erschöpfung in einem Krankenhaus behandelt werden. „Jean leidet unter Stress und Abgeschlagenheit, die ihren Ursprung in den letzten acht harten Wochen haben“, so der Sprecher.

Wenn er das Krankenhaus im Laufe der Woche wieder verlassen hat, will es Jean erst einmal ruhig angehen lassen, heißt es weiter.

Der Musiker hatte zuletzt vergeblich versucht, als Kandidat für die Präsidentschaftswahlen in Haiti zugelassen zu werden. Die Kandidatur wurde von vielen Seiten stark kritisiert. Besonders Oscar-Preisträger Sean Penn warf Jean vor, nur seine eigene Eitelkeit befriedigen zu wollen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. kommt mir so vor als wenn er jetzt einen auf mitleid macht weil die aktion nich so richtig gut ankam mit dem präsidenten

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.