Die Bilder der Woche:
Cameron Diaz, Lenny Kravitz, Sylvester Stallone, Robert De Niro, Heidi Klum, Nicole Richie …


Cameron Diaz zu Besuch in London

Nach einer durchzechten Nacht mit dem britischen Supermodel Naomi Campbell kommt US-Schauspielerin Cameron Diaz hier an ihrem Londoner Hotel an. Die beiden Stars hatten zuvor gemeinsam mit Diaz‘ Freund Alex Rodriguez in dem Nobel-Restaurant Nobu gegessen.

Gewagt: Chris Martin in lila Turnschuhen

Coldplay-Frontmann Chris Martin nimmt seine Kinder Apple (6) und Moses (4) mit zum Gassigehen durch London und scheut sich dabei nicht, in violetten Turnschuhen an die Öffentlichkeit zu treten.

Nach Hause telefonieren: Kelly Preston an der Strippe

Selbst auf dem roten Teppich vergisst Kelly Preston nicht, ihren mütterlichen Pflichten nachzukommen und ruft deshalb auch bei der G’Day LA Black Tie Gala in Hollywood brav zu Hause an, um sicherzustellen, dass es ihrem neugeborener Sohn Benjamin gut geht.

Starkes Stück: Nicole Richie

Nicole Richie beim Verlassen eines Fitnessstudios in Los Angeles, wo sie allem Anschein nach Gewichte stemmt, um auch weiterhin ihrer Vorliebe für große Taschen zu frönen.

Robert De Niro am Filmset in Philadelphia

Welche Laus ist ihm über die Leber gelaufen? Robert De Niro scheint am Set seines neuen Filmes ‚Limitless‘ in Philadelphia alles andere als gut gelaunt. Vielleicht hat er gerade erst erfahren, dass sein letzter Film ‚Meine Frau, unsere Kinder und ich‘ in mehreren Kategorien mit einer Goldenen Himbeere zu rechnen hat. Anders als der Oscar ist diese Auszeichnung nämlich alles andere lobenswert.

„Pregnant Posh“ Victoria Beckham auf dem Heimweg

Victoria Beckham – die vor kurzem die frohe Kunde von ihrer erneuten Schwangerschaft verbreitete – sieht ein bisschen müde aus, als sie vom Dinner mit ihrem Ehemann David nach Hause fährt.

P. Diddys Klunker

P.Diddy promotet seine neue Gruppe Diddy Dirty Money in London und zeigt, dass Diddy wohl Geld hat – wenn man sich den Klunker an seiner Hand als Anhaltspunkt nimmt …

Entspannter Oscar-Favorit: Colin Firth

So gelassen sieht also ein hoffnungsvoller Kandidat auf den Oscar aus! Colin Firth hat sich mit seiner Rolle als König Georg VI. in ‚The King’s Speech‘ gute Chancen auf einen Academy Award erstottert und wird am 27. Februar erfahren, ob er die prestigeträchtige Auszeichnung auch erhalten wird.

Warum so skeptisch, Sly?

Sylvester Stallone sieht ziemlich skeptisch aus. Hat ihm da wohl gerade jemand eine Rolle als Angus Young vorgeschlagen, weil dieser Sakko doch sehr an die obligatorische Schul-Uniform des AC/DC-Rockers erinnert? Kein Grund so böse zu schauen, Sly, so viele Menschen würden doch alles für ein Leben als Rockstar geben!

Mel C hebt ab

Demonstriert sie gerade ihre Karate-Moves oder erklärt Mel C unserem Fotografen hier, wie ein Flugzeug abhebt? Wissen wir nicht, aber vielleicht versucht sie ja auch nur, ihren Arm so zu halten, dass sie möglichst viele Tattoos auf einmal zeigen kann …?

Hauptsache unerkannt!

Wenn sich Lenny Kravitz jetzt auch noch eine Sturmmaske überzieht, kann er glatt die nächstbeste Bank überfallen. Unerkannt bleiben würde er dann sicherlich auf jeden Fall und die Farbe des Outfits würde auch passen!

Erwischt, Ronnie Wood!

Dass es Ronnie Wood faustdick hinter den Ohren hat, dürfte hinlänglich bekannt sein – und hier liefert er gerade den Paparazzi und ihren Kameras einen weiteren Beweis, dass er auch vor dem roten Teppich nicht halt macht, sondern vor den Augen aller seiner Freundin Ana Araujo an den Hintern fasst. Tja, der gute Ronnie hat ja schließlich auch einen Ruf zu verlieren …

Heidi Klum: Anschnallen, bitte!

Heidi Klum genießt ihr Glamour-Leben in London – und sieht auch selbst glamourös aus. Dass sie auf die 40 zugeht und Kinder hat, sieht man ihr dabei gar nicht an. Anschnallen sollte sie sich aber trotzdem, die Regel gilt selbst für internationale Super-Models!

Simon Cowells versteckter Hinweis

Deutet Simon Cowell da tatsächlich auf jemanden oder ist das nur eine schlau platzierte, gut versteckte Geste, um den Paparazzi zu verstehen zu geben, dass sie den britischen Musik-Mogul und Mezhgan Hussainy in Ruhe lassen sollen? Für uns sieht es jedenfalls ganz so aus wie Teil 3 der Serie ‚Wie reagiere ich auf Paparazzi, die mir Kameras ins Gesicht halten?‘

Kelly Rowland: Strahlt in Schwarz

Teil 1 der Serie ‚Wie reagiere ich auf Paparazzi, die mir Kameras ins Gesicht halten?‘: Kelly Rowland hat ihre Lektion gelernt und lächelt einfach freundlich in die Kamera. In ihrem schwarzen Leder-Outfit könnte sie glatt als Türsteherin durchgehen …

Wie man auf Paparazzi reagiert…

Teil 2 der Serie ‚Wie reagiere ich auf Paparazzi, die mir Kameras ins Gesicht halten?‘ und zwei gegensätzliche Reaktionen: Während sich Goldie Hawn unter ihrem Mantel zu verstecken versucht (sehr unauffällig!) , lächelt Kurt Russell (in einem weniger extravaganten Outfit als die Dame an seiner Seite) einfach freundlich in die Kamera. Und, wer macht wohl den besseren Eindruck bei den Fotografen?

Daumen hoch, Alex Reid!

Alex Reid hat sich zwar gerade erst von seiner Frau – dem It-Girl Katie Price – getrennt, zeigt der Öffentlichkeit allerdings, dass er sich nicht unterkriegen lässt. Seinen Ehering trägt er übrigens auch noch. Was das wohl zu bedeuten hat?

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.