Peaches Geldof:
Vermisst Regenwetter


Peaches Geldof vermisst den englischen Regen, wenn sie im sonnigen Kalifornien ist. Die Tochter von Musiker Bob Geldof gibt zu, dass ihr der Regen manchmal fehlt, wenn sie zu viel Zeit in Los Angeles verbringt.

„Ich stelle fest, dass ich den Regen vermisse. Ich liebe Los Angeles, aber ich liebe es, im Bett zu liegen, wenn es draußen regnet. Es ist immer so heiß in Los Angeles.“

Obwohl sie in Hollywood rund um die Uhr von den Reichen und Schönen umgeben ist, fühlt sich die 21-Jährige nicht unter Druck gesetzt, ihr Aussehen verändern zu müssen. In einem Interview mit dem Magazin „new!“ erklärt sie: „Ich achte jetzt auch nicht mehr auf meinen Körper als vorher. Ich glaube nicht, dass es in L.A. mehr darum geht als anderswo. Es ist die ganze westliche Welt, eigentlich. Wenn man irgendein Mode-Magazin aufschlägt, hat es einen ähnlichen Einfluss, egal, ob man in Los Angeles, London oder Timbuktu lebt. Ich bin da nicht anders als jedes andere Mädchen. Natürlich fühle ich den Druck, aber das ist nichts, dem ich jetzt großartig nachgeben würde.“

Im Großen und Ganzen sei sie mit ihrem Körper zufrieden, merkt sie an und betont, dass sie vor allem ihre langen Beine, denen sie auch schon einige Aufträge als Model zu verdanken hat, mag. „Ich mag meine Beine. Ich bin 1,73 m groß und sie sind ziemlich lang. Ich brauche sie nicht hervorzuheben, weil ich an ihnen nicht wirklich zunehme.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. Günni says:

    bischen watt abnehm könntse schon die is doch voll fett

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.