Ashley Greene:
Knutscht mit Chris Evans


Ashley Greene konnte während einer Parytnacht angeblich ihre Finger nicht von Chris Evans lassen. Die „Twilight“-Darstellerin, die sich letzte Woche nach neuen Monaten von ihrem Freund Joe Jonas getrennt hat, wurde Anfang der Woche angeblich knutschend mit dem „Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt“-Star in einem Club in Los Angeles gesichtet.

Beobachter berichten, dass die beiden gar nicht voneinander lassen konnten und eng miteinander tanzten. „Ashley konnte ihre Finger nicht von Chris lassen und er hat ganz sicher nichts dagegen“, erzählt ein Augenzeuge gegenüber „E! News“. „Sie haben eng miteinander getanzt. Es wirkte, als hätten sie viel sexuelle Chemie.“

Greenes Freunde sind sich allerdings sicher, dass es sich bei den beiden um nichts Ernsthaftes handele, da die 24-Jährige im Moment nur Spaß haben wolle. „Ashley ist gerade erst Single geworden“, erklärt ein Freund. „Sie ist heiß, natürlich geht sie aus und hat Spaß.“

Seit die Schauspielerin sich von Jonas getrennt hat, wurde sie auch mit dem Kings of Leon-Star Jared Followill in Verbindung gebracht, nachdem sie ihn in der letzten Woche zwei Mal getroffen hatte. In einem New Yorker Club wurden die beiden am Montag, 14. März, flirtend beobachtet, wie ein Schaulustiger verriet: „Ashley lächelte den ganzen Abend. Sie und Jared waren sich den ganzen Abend über nah. Tanzend, redend, flirtend. Es war ziemlich offensichtlich, dass sie aufeinander standen.“

Auch am Donnerstag, 17. März, waren die beiden miteinander unterwegs, um in New York den St. Patrick’s Day zu feiern. Nach dem gemeinsamen Abend schrieb Greene auf Twitter: „Gutes Essen. Gute Freunde. Toller Tag.“


Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.