Kings of Leon:
Singen für James Bond?

Kings of Leon ziehen es in Betracht, den neuen „James Bond“-Titelsong zu schreiben. Obwohl Schlagzeuger Nathan Followill erst kürzlich abgelehnt hatte, an einem Song für die Filmreihe zu arbeiten, scheinen er und sein Bruder, der Leadsänger Caleb, nun einen Sinneswandel durchgemacht zu haben.

Nathan erzählt: „Hmm, Daniel Craig hat mich schon gefragt. Ich habe ihm schon drei Mal abgesagt, aber vielleicht ja doch.“ In einem Twitter-Chat mit „Vue Cinemas“ fügt Caleb hinzu: „Ich wollte schon immer einmal mit Streichern zusammen arbeiten, daher vielleicht ja, das wäre ein guter Vorwand.“

Sollten sich die Tennessee-Rocker dazu entscheiden, den nächsten Titelsong für die Filmreihe über den britischen Spion zu schreiben, würden sie in die Fußstapfen von viele anderen Stars treten – darunter Jack White und Alicia Keys, die den Titelsong „Another Way To Die“ für den Film „Ein Quantum Trost“ geschrieben und gesungen haben.

Aber auch andere Künstler, wie Lady Gaga und Michael Buble, sind im Gespräch für den begehrten Job. „Die Bond-Bosse sind alle große Gaga-Fans. Ihr Sound und Sinn für Drama machen sie zu einer Topauswahl“, enthüllte ein Insider kürzlich. „Gaga hat sowohl das Aussehen, als auch die Stimme, um eine donnernde Ballade anzugehen. Außerdem ist sie eine großartige Songschreiberin. Das ist in jeder Hinsicht perfekt.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.