Sonja Zietlow:
Ist eigentlich total lieb

Sonja Zietlow ist privat anders als in ihren TV-Shows. Die Moderatorin, die vor zehn Jahren bei RTL in der Quiz-Show „Der Schwächste fliegt“ die Rolle der „Quiz-Domina“ zu spielen hatte, ist der Ansicht, dass sie noch immer den Ruf der Bösen weg hat, obwohl sie gar nicht böse sei.

„Deswegen wurde ich auch für den ‚Dschungel‘ angefragt, und auch diese Rolle habe ich ganz gut erfüllt. Da wir überall in Schubladen gesteckt werden, bin ich seitdem in der Schublade ‚B‘ wie böse, und die stimmt einfach nicht. Ich bin so wie viele andere: Ist man unfair zu mir, sage ich das oder handle dementsprechend. Ansonsten bin ich engagiert, positiv und zu allen Menschen höflich“, beteuert sie gegenüber dem „Express“.

Etwas enttäuscht zeigt sich die 43-Jährige davon, dass sie bei RTL nicht mehr Möglichkeiten bekommt und sich nicht so breit gefächert entwickeln könne, wie sie es sich wünsche. „Ich werde für Rankingshows wie ‚Die 25‘ und ‚Die 10‘ und als Moderatorin fürs ‚Dschungelcamp‘ eingesetzt, was mich freut, allerdings nicht für Shows, Events oder Jurys. Da stagniert meine Entwicklung bei RTL leider wegen eines Rufes, der mir von RTL selber angeheftet wurde. Schade, dass der eine oder andere von RTL nicht das in mir sieht, was RTL 2 in mir sieht, nämlich eine Frau, die ein ganz neues Genre begründet hat.“

Bei RTL 2 moderierte Zietlow in den letzten Monaten eine ganze Reihe verschiedener Shows, zu denen unter anderem auch „Sitz! Platz! Aus! – Die große Hundeshow“ gehört, was die begeisterte Hunde-Besitzerin besonders freut: „Ja. Ich stehe ja auch dafür, dass ich bedürftigen Hunde-Besitzern und Kindern, die einer tiergestützten Therapie bedürfen, helfe. Das ist die Facette von mir, die 100 % authentisch ist. Nach fast 20 Jahren TV und zehn Jahren RTL geht’s mir nicht mehr darum, eine Samstagabend-Show mit so vielen Zuschauern wie möglich zu machen. Das hatte ich schon.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.