Peter Kraus:
Keine Angst vor dem Tod

Der Schauspieler und Sänger, der sich schon in den 50er Jahren durch Filme wie ‚Das fliegende Klassenzimmer‘ einen Namen machen konnte, ist inzwischen 72 Jahre alt.

Trotzdem, so der Star im Gespräch mit dem Blatt ‚Das Neue‘, denke er noch nicht daran, seine Karriere auf Eis zu legen. Stattdessen plane er noch im kommenden Jahr eine Tournee und gönnt sich zum Ausgleich den Rückzug in sein Haus im Tessin, wo er mit seiner Frau lebt. Dort lebe er in einer „ganz anderen Welt“ erklärt er und verrät, warum seine Ehe so gut hält: „Ich habe in der Jugend sehr fleißig gesucht, bis ich endlich die Richtige gefunden habe. Und der bin ich dann treu geblieben. Treue ist sehr wichtig“, erklärt der Sänger, der seit 42 Jahren glücklich verheiratet ist.

Weshalb inzwischen mehr Ehen als früher geschieden werden, scheint Kraus dabei auch zu wissen, denn es ginge in einer gut funktionierenden Partnerschaft auch darum, an sich zu arbeiten. „Die Leute gehen zu leichtfertig damit um. Die sagen sich einfach: ‚Es wird schon klappen.‘ Aber so einfach ist es nicht. Man muss auch kämpfen und Opfer bringen“, weiß er.

Auf die Frage, was er aus seinem Leben gelernt habe, antwortet er: „Dass man es genießen soll, mehr nicht“, und gesteht, dass er noch immer kein Testament gemacht habe. An den Tod denke er nämlich nicht und habe auch „keine Angst“, behauptet er.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Koch Universal Music 2009

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.