Matthias Schweighöfer:
Schlüpper-Wette

Matthias Schweighöfer will nur mit einer Unterhose bekleidet durch das Brandenburger Tor laufen, wenn sein neuer Film gut anläuft. Ab dem 25. August ist der sympathische Schauspieler in „What a Man“ im Kino zu sehen und hat sich etwas ganz besonderes ausgedacht, um das Publikum trotz des möglichen Sommerwetters schon am ersten Wochenende in die Kinos zu locken.

Wie er auf seiner Facebook-Seite mit Hilfe eines kleinen Videos, das er in der heimischen Idylle seines Bauernhofes aufnahm, verrät, will er dafür sogar die Hüllen fallen lassen.

In der Videobotschaft enthüllt er: „Wenn wir das schaffen, am ersten Wochenende 500.000 Zuschauer zu kriegen oder 400.000, dann renne icke im Schlüpper durchs Brandenburger Tor.“ Das „habe er sich so überlegt, fügt er hinzu und erklärt: „Das ist ein Ansporn, auch für mich selber natürlich … werden mal sehen.“

Dass der Film bald anläuft, kann der Star dabei trotz aller Euphorie noch immer nicht ganz glauben, fügt er hinzu und verkündet: „Ich bin verdammt noch mal richtig aufgeregt auf den Filmstart von ‚What a Man‘ und ich finde es unglaublich. Die Zeit ging so schnell vorbei, jetzt haben wir den schon gedreht und jetzt kommt er irgendwie raus.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. was für Sommerwetter???????????????

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.