Robbie Williams:
Der Bart ist ab

Nachdem man sein Alter auf knappe 60 Jahre geschätzt hatte, rasierte sich Robbie Williams jetzt seinen Bart ab. Der Sänger ist nach der Tournee mit Take That wieder zuhause in Los Angeles, wo er an seinem neuen Solo-Album arbeitet. Als ein Gast bei einer Dinnerparty sein Alter auf fast 60 Jahre schätzte, entschloss sich Williams, sich von seinem Bart zu trennen.

„Ich hatte kürzlich Gäste zum Dinner. Einer, der mich persönlich nicht näher kannte, war 57 Jahre alt. Wir sprachen über Skilaufen und er sagte: ‚In unserem Alter müssen wir schon vorsichtig sein‘. Später bezog er sich nochmals auf ‚unser‘ Alter“, so der 37-jährige Popstar in seinem Blog. Online fragte er seine Fans: „Es muss der verfluchte Bart gewesen sein, oder? Ich hab ihn jetzt abrasiert.“

Williams stellte ein Foto von sich mit grauem Ziegenbärtchen dazu. In einem früheren Blog-Post namens ‚Bartbeobachtung‘ zeigte sich Robbie verwundert darüber, dass sein Bartwuchs sich ändert. „Da sind auf einmal lauter graue Stoppeln … die waren bei meinem letzten Bart noch nicht da.“

Der Sänger kündigt außerdem an, dass er bereits die Texte für seine neuen Songs fertiggestellt habe und sich sicher sei, dass sein neues Album ein Hit werden wird. „Ich habe alles fertig, was ich brauche. Bin ich nicht ein guter Junge? Ich weiß, ich mache gerne generelle Statements über meine Musik, aber diesmal ist es bei Weitem das beständigste Album, das ich je gemacht habe. Wir haben diesmal so richtig und einmalig aus dem Vollen geschöpft – glückliche Tage!“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.