Matthias Schweighöfer:
„Schlüpper“-Wette eingelöst

Das nennt man Sportsgeist: Matthias Schweighöfer hat seine Ankündigung wahr gemacht und ist im „Schlüpper“ vor dem Brandenburger Tor aufgetaucht.

Und das, obwohl er eigentlich gar nicht gemusst hätte. Denn die Wette besagte eigentlich, dass er sich nur hätte nackig machen müssen, wenn mehr als 400.000 Zuschauern sein Regie-Debüt „What A Man“ am Startwochenende sehen würden.

Am Ende wurde die Marke jedoch knapp verpasst, was Schweighöfer aber nicht davon abhielt, den vielen Schaulustigen auf dem Pariser Platz seinen durchtrainierten Body zu präsentieren.

Matthias Schweighöfer lässt die Hosen runter.

Matthias Schweighöfer posiert im Schlüpper am Brandenburger Tor.

Hier gibt es die ganze Story.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. HAt der arme JUnge etwa einen Buckel wie der Glöckner von Notre Dame???

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.