Michelle Hunziker:
Sieht auch ohne Gottschalk mit dem Zweiten besser

Das ZDF will auch nach dem Abschied von Thomas Gottschalk weiter mit Michelle Hunziker arbeiten. Auch wenn der Moderator am 3. Dezember zum letzten Mal durch „Wetten, dass…?“ führte, muss sich seine Co-Moderatorin um ihre berufliche Zukunft beim Sender keine Sorgen machen.

„Wir stehen in einem engen Kontakt und sie weiß von mir persönlich, dass wir gerne weiter mit ihr zusammenarbeiten wollen“, versichert Thomas Bellut, der Programmdirektor und künftige Intendant des ZDF, gegenüber der „Bild-Zeitung“.

Der Schweizerin selbst fiel der Abschied von Gottschalk nicht leicht. „Mir ist diese Show wie allen Deutschen, Schweizern und Österreichern sehr ans Herz gewachsen. Ich war schon Fan der Sendung, als ich noch ein Kind war“, erklärt die 34-Jährige. „Und seit ich vor zwei Jahren ins Team gekommen bin, bin ich ein noch viel größerer. Daher wird die letzte ‚Wetten, dass..?‘-Sendung mit Thomas hart für mich werden.“

Bei der letzten Ausgabe mit Gottschalk gaben sich wie gewohnt die Stars die Klinke in die Hand. So waren unter anderem Jessica Biel, Til Schweiger, Dirk Nowitzki, Karl Lagerfeld, Lenny Kravitz, Günther Jauch, Iris Berben und Meat Loaf mit von der Partie.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. Da wäre dasZDF ja auch völlig bekoppt, wenn sie diese Frau gehen lassen würden!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.