Cee-Lo Green:
Begeistert von Rihannas Shows

Cee Lo Green von Gnarls Barkley (Foto: Warner Music)

Der Musiker („F**k You!“) unterstützte seine Kollegin bei deren ‚Loud’-Tour und verrät, dass die sexuell geladenen Auftritte der Sängerin immer auch ein großes lesbisches Publikum anziehen würden.

„Ich war mit Rihanna auf Tour und mir war nicht klar, dass sie eine ganz spezielle Fangemeinde hat“, gesteht Green im Interview mit dem amerikanischen ‚Esquire’-Magazin.

Rihanna zieht eine große lesbische Gemeinschaft an, die kommt, um ihre Shows zu sehen. Weil sie einen Haufen lesbisches Zeug macht.“ Auch er selbst zeigt sich von dem Feuer und der sexuellen Energie in den Auftritten der 23-Jährigen begeistert. „Es ist sehr feurig und sexuell geladen“, beschreibt er. „Und ich mag das. Ich mag aggressive und sexuell emanzipierte Frauen. Für mich ist das heiß.“

Von Rihannas ‚Loud’-Tour musste sich Green allerdings vorzeitig verabschieden, um seiner Funktion als Juror in der Castingshow „The Voice“ nachkommen zu können.

Besonderen Gefallen fand er an den speziellen Stühlen, auf denen die Jurymitglieder Platz nehmen. „Der Stuhl gefällt mir auf jeden Fall. Er ist angenehm und schwammartig“, schwärmt der Grammy-Gewinner. „Ich denke, ich werde meinen Stuhl in Bronze tauchen lassen und behalten, wenn die Show vorbei ist. Es sollte niemand anderem erlaubt sein, auf dem Stuhl von Cee-Lo Green zu sitzen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Warner Music

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.