Denzel Washington:
Bringt zu Hause den Müll raus

Denzel Washington und Ehefrau (Foto: HauptBruch GbR)

Der Hollywood-Star, der gemeinsam mit seiner Frau Pauletta Pearson vier Kinder großzieht, gesteht, dass sein Nachwuchs nicht übermäßig von seiner beruflichen Tätigkeit beeindruckt sei und eher zu anderen Vorbildern aufsehe.

Während man ihn vielleicht in der Öffentlichkeit für einen „legendären“ Schauspieler halte, sei er das zu Hause nämlich keineswegs, kommentiert Washington ein entsprechendes Kompliment.

„Man hört nichts davon, bis es in den Interviews aufkommt. In meinem Zuhause bin ich nicht legendär, ich bringe immer noch den Müll heraus“, erklärt der Schauspieler in der britischen Fernseh-Show „Daybreak“.

„Eines Tages redete ich mit meinem Sohn und sagte: ‚Ich weiß, dass du unter unglaublichem Druck stehen musst – mit mir als deinem Vater’. Und er sagte: ‚Nein, der Druck kommt von meinen Geschwistern’, weil sein älterer Bruder ein Profi-Football-Spieler ist und seine älteste Schwester ihren Abschluss in Yale gemacht hat. Es ist also eher Druck der Geschwister. Darauf sagte ich: ‚Also bedeute ich nichts?!’“

Trotz seines Schauspieler-Daseins führe die Familie ein relativ normales Leben, unterstreicht Washington. Das sei hauptsächlich der Tatsache zuzuschreiben, dass seine Kinder die Arbeit im Filmgeschäft schlicht als den Beruf ihres Vaters sehen würden.

„Sie sind an mich gewöhnt, sie sind daran gewöhnt, dass ihr Vater ein Schauspieler ist, das ist es, was ich mache. Wir führen kein Filmstar-Leben, wir haben nicht Unmengen von Hilfen im Haushalt und dieses ganze Zeug. Eine Menge Spiegel aber schon!“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. haben seine kinder gut erkannt der is garnich son toller schauspiler

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.