Emma Roberts:
Braucht ihre Freunde zum Ausheulen

Emma Roberts

Die 21-jährige Schauspielerin („Scream 4“) kontaktiert ihre engsten Freunde, wenn sie sich schlecht fühlt, damit sie ihr aus helfen, aus ihrem Tief zu finden.
„Wenn ich einen ganz schlechten Tag habe, gibt es immer eine Freundin oder auch einen Freund den ich anrufen kann“, berichtet sie im Gespräch mit ,Us Weekly‘. „Sie hören mir eine Minute beim Jammern zu und sagen dann ,Okay, lass uns aufhören. Alles ist super. Überlegen wir, wie wir das, was dir Sorgen macht, lösen können.‘“

Erreichbar seien ihre Freunde in der Vergangenheit aber nicht immer gewesen, gesteht Roberts. „Du wälzt dich dann in deinen Problemen und machst dann eine größere Sache daraus als es sein müsste,“ erinnert sie sich. Es sei wichtig, Leute zu kennen, die einen aus diesem Zustand heraushelfen, sei es die Familie oder Freunde.

Nachdem sie gerade die Dreharbeiten an der Komödie „Adult World“ beendet hat, wird Emma Roberts vermutlich nächsten Monat neben dem 22-jährigen Liam Hemsworth mit der Arbeit an dem Film „Empire State“ beginnen. „Es ist wirklich cool, wie ein Bankräuber-Film aus den Achtzigern“, schwärmt Roberts. „Ich bin schon richtig aufgeregt. Ich spiele seine Angebetete.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.