Eva Longoria:
Klaute am „Desperate Housewives”-Set

Eva Longoria Parker

Eva Longoria ließ vom „Desperate Housewives“-Set Erinnerungsstücke mitgehen. Die Schauspielerin, die acht Jahre lang die Gabrielle Solis in der Serie darstellte, gibt zu, dass sie sich vom Set ein paar Dinge zur Erinnerung geklaut hat.

„Ich habe ein paar Sachen gestohlen, aber ich werde euch nicht verraten, was, weil sie es dann zurückfordern werden“, gibt sie im Interview mit „TV Guide“ preis.

„Sie haben schon zu mir gesagt: ‚Hör auf, Sachen zu stehlen!’ Ich will nicht, dass sie wissen, was ich mitgehen habe lassen. Was ich wirklich wollte, sind die Warhol-Bilder, aber ich konnte sie nicht finden.“

Die 37-Jährige ist sich durchaus bewusst, dass die Anhänger der Serie das TV-Format nach seinem Aus vermissen werden. „Ja, ich habe eine Ahnung davon, wenn ich auf Twitter die Kommentare der Fans lese. Da sind Fragen wie ‚Was sollen wir nur ohne euch tun?’ Es ist emotional überwältigend“, offenbart sie im Gespräch mit dem Magazin „in“ und fügt hinzu:

„’Desperate Housewives’ war ein bisher noch nie da gewesener Einblick in die Seelen von Frauen. Unsere Sendung machte Frauen über 40 vorzeigbar, ja sogar überlebensfähig.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.