Roman Lob:
Fan von Xavier Naidoo

Roman Lob (Foto: HauptBruch GbR)

Roman Lob ist von Xavier Naidoos Stimme begeistert. Der Sänger, der am 26. Mai für Deutschland beim Eurovision Song Contest in Baku antritt, gibt im Interview mit dem Magazin „ZEIT LEO“ zu, dass er seinen Kollegen zu seinen musikalischen Vorbildern zählt.

Xavier Naidoo hat einfach DIE Stimme Deutschlands. Ich mag aber auch eine etwas unbekannte Band mit dem Namen Paramore.“

Dass er nach seinem Sieg bei „Unser Star für Baku“ nun selbst zum Star geworden ist, ist für den 21-Jährigen derweil noch ungewohnt. „Beim Musikpreis Echo kamen Silbermond auf mich zu und sagten: ‚Roman, gib Gas in Baku. Wir unterstützen dich!’ Eigentlich wollte ich sie fragen, ob wir mal ein Foto zusammen machen können … Plötzlich kommen Stars zu mir!“, freut er sich.

Seinem großen Auftritt in Aserbaidschan sieht Lob mit gemischten Gefühlen entgegen. „Es wechselt immer zwischen Freude und Angst. Noch ist der Auftritt weit weg. Aber wenn ich erst einmal in Baku bin, werde ich bestimmt total aufgeregt sein“, glaubt der Musiker, der schon seit seiner Kindheit ein Fan der Veranstaltung ist.

„Angefangen hat meine Begeisterung dafür, als ich acht Jahre alt war, 1998 mit Guildo Horn und dem Lied ‚Guildo hat euch lieb’. Das fand ich cool. Richtig mitgefiebert habe ich natürlich mit Lena.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.