Roberto Blanco:
Hat kein Problem mit dem Alter

Für Roberto Blanco ist das Alter nicht von Bedeutung. Der Sänger, der am 7. Juni seinen 75. Geburtstag feiert, versichert, dass es ihm nichts ausmacht, älter zu werden.

„Ich habe keine Angst, alt zu werden. Ich fühle mich nicht wie über siebzig, sondern eher wie zweimal fünfunddreißig. Das soll man respektieren“, findet der Schlagerstar, der das Gefühl hat, dass in Deutschland das Alter stark betont werde.

„In deutschen Zeitungen steht hinter jedem Namen in Klammern das Alter. Das habe ich in anderen Ländern nie gelesen“, erklärt er im Interview mit der „Frankfurter Rundschau“. „Man denkt: ‚Oh, diese Frau sieht gut aus.‘ Aber man fragt danach sofort: ‚Aber wie alt mag sie wohl sein?‘ Das gilt auch für Männer. Seit ich mit meiner zweiten Frau Luzandra zusammen bin, lese ich ständig, wie alt ich bin und dass zwischen uns ein Altersunterschied von 40 Jahren besteht. Warum ist das wichtig?“

Dass er sich wegen seiner jungen Frau älter fühlen könnte, bestreitet Blanco. „Jeder Mensch ist anders. Ich fühle mich nicht so alt, ich bin glücklich, sie ist glücklich. Alles andere zählt nicht.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.