Mike Tyson:
Wird Broadway-Star

Mike Tyson wird am New Yorker Broadway auf der Bühne stehen. Der ehemalige Boxer, der in der Vergangenheit mit Drogenproblemen zu kämpfen hatte und eine Zeit lang im Gefängnis saß, wird in seiner One-Man-Show, bei der Spike Lee Regie führt, auf sein bewegtes Leben zurückblicken.

Dabei ist Tyson davon überzeugt, dass die Show, die vom 31. Juli bis 6. August zu sehen sein wird, ein voller Erfolg sein wird. „Ich finde, Kämpfen ist heute für Schlappschwänze. Ich spiele den eisernen Mike Tyson. Ich bin ein toller Schauspieler“, erklärte er bei einer Pressekonferenz in New York. „Ich werde nicht da oben stehen und rührselige ‚Oh, wehe mir!‘-Geschichten machen.“

Auch der Regisseur zeigt sich von dem Projekt begeistert. „Es ist eine tolle Geschichte und er erzählt sie meisterhaft“, schwärmt Lee. Laut Tysons Webseite handelt es sich bei dem Stück um einen seltenen, privaten Einblick in das Leben des ehemaligen Sportlers.

„How I Met Your Mother“-Darsteller Neil Patrick Harris, der in diesem Jahr die Tony Awards moderierte, schrieb nach der Bekanntgabe auf Twitter: „Mike Tyson macht eine One-Man-Show am Broadway, bei der Spike Lee Regie führt?!? Liebe Comedygötter, jetzt muss ich die Tonys noch einmal moderieren!“

Mit den Tonys werden jedes Jahr Produktionen des Broadways ausgezeichnet.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.