Ed Sheeran:
Love-Songs für One Direction

Ed Sheeran (Foto: HauptBruch GbR)

Nachdem der britische Sänger und Songwriter („The A Team“) bereits für das erste Album der Boyband kreativ wurde, bat man ihn, auch für den Nachfolger des Debüt-Albums „Up All Night“ einige romantische Kompositionen zu Papier zu bringen.
„Ich schrieb die drei Lieder, die ich ihnen gegeben habe, als ich 17 war und sie waren lange Zeit auf meiner Festplatte“, erinnert sich Sheeran im Gespräch mit ,MTV‘. „Und dann gab ich ihnen einen Song für ihr letztes Album und sie kamen zurück und fragten: ,Hast du noch mehr?‘ und ich sagte: ,Hier ist eine ganze Ladung. Sucht euch etwas aus.‘“

Obwohl die Titel Inspiration in einer verflossenen Liebe fanden, sind sie nach Angaben des 21-Jährigen alle positiv, weil es eine so tolle Beziehung war. „Der 17-jährige Ed schrieb einfach eine Menge Liebeslieber, also erwartet, eine Menge Liebeslieder auf ihrem Album zu hören“, erklärt Sheeran. „Ich hatte eine tolle Freundin mit 17. Sie war toll. Tatsächlich ist mein Album größtenteils über sie. Also hat sie eine Menge Lieder hervorgebracht.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.