Tom Hanks:
Debüt am Broadway

Tom Hanks geht mit Nora Ephrons Stück „Lucky Guy“ an den Broadway. Wie die Produzenten der Bühnen-Show bekannt geben, wird der 56-jährige Schauspieler als Pulitzer-preisgekrönter Journalist Mike McAlary auf die Bühne steigen.

„Lucky Guy“ wurde von der verstorbenen Autorin und Regisseurin Nora Ephron geschrieben und handelt von den Höhen und Tiefen des New Yorker Kolumnisten, der 1997 für sein Exposé über die Polizeifolter von Abner Louima ausgezeichnet wurde. Im darauffolgenden Jahr starb er an Darmkrebs.

Regie führt George C. Wolfe, der bereits zwei Mal den Tony Award gewann. Die offizielle Eröffnung des Stücks findet am 1. April 2013 statt.

Obwohl „Lucky Guy“ Hanks‘ Broadway-Premiere wird, ist dies nicht das erste Mal, dass er auf der Bühne steht. So wurde er 1979 von der Riverside Shakespeare Company in einer Produktion der Komödie „Mandragola“ von Niccolò Machiavelli als Callimaco besetzt.

Mit Ephron, die im Juni im Alter von 71 Jahren ihrer Leukämie-Erkrankung erlag, arbeitete Hanks indes an „Schlaflos in Seattle“ und „e-m@il für dich“.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.