Jorge Gonzalez:
Darum steigt er bei ‚GNTM‘ aus

Jorge Gonzalez‘ Manager bestätigt, dass er in der neuen Staffel von „Germany’s next Topmodel“ nicht mehr als Catwalk-Trainer dabei sein wird. Wie Oliver Wirtz im Magazin „IN“ erklärt, hat sich sein Schützling dafür entschieden, die Sendung tatsächlich zu verlassen, um neue Projekte angehen zu können.

„Es stimmt. Die Trennung erfolgte im Guten und in Dankbarkeit gegenüber Heidi und dem Sender“, versichert der Manager. „Jorge liegen Anfragen mehrerer Sender vor. Er hat bereits für den Sender E Entertainment gedreht. Derzeit werden dort erste Trailer gezeigt. Wir entwickeln gerade ein Show-Konzept für Jorge.“

Zu den Gerüchten, dass der 45-Jährige dafür als Juror der neuen Staffel von „Let’s Dance“ zu sehen sein wird, sagt Wirtz allerdings nichts. Auch RTL-Sprecherin Anke Eickmeyer will auf Nachfrage von „IN“ die Spekulationen nicht kommentieren. „Die Besetzung der neuen Staffel von ‚Let’s Dance‘ werden wir rechtzeitig zum Start im Frühjahr nächsten Jahres bekanntgeben. Vorher werden wir uns nicht zu Gerüchten äußern.“

Währenddessen ist bekannt, dass Designer Thomas Rath ebenfalls nicht mehr bei Heidi Klums Modelsuche dabei sein wird. Für ihn kommt dafür Fotograf Enrique Badulescu, wie dieser selbst im Magazin „Gala“ bekannt gab. „Das wird ein tolles Abenteuer!“, freute er sich auf seine neue Aufgabe.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.