Nick Nolte:
Alzheimer-Drama

Nick Nolte

Nick Nolte schlüpft für ‚Always on My Mind‘ in die Rolle eines gealterten Rockers. Laut ‚Variety.com’ hat sich Regisseur und Drehbuchautor Chris D’Arienzo (‚Rock of Ages’) den 71-jährigen Schauspieler für sein geplantes Musikdrama an Bord geholt. Für dieses hat er nicht nur das Skript geschrieben, sondern nimmt er auch im Regie-Stuhl Platz.

In ‚Always on My Mind’ wird es um einen in die Jahre gekommenen Rockmusiker gehen, der an Alzheimer erkrankt. Die Rolle seiner Frau, die anschließend jegliche Verantwortung für ihren Gatten übernehmen muss, spielt derweil die sechsfach Oscar-nominierte Darstellerin Glenn Close.

Produziert wird der Film, der im ersten Viertel von 2013 gedreht werden soll, von Joe Neurauter und Felipe Marino. Nick Nolte wird man Anfang des kommenden Jahres derweil bereits gleich zweimal auf der Kinoleinwand zu sehen bekommen.

Am 24. Januar startet nämlich der Mafia-Streifen ‚Gangster Squad’, in dem er neben Sean Penn, Josh Brolin und Ryan Gosling für Action auf der Leinwand sorgt. Ab dem 7. Februar geht es für ihn dann genauso spannend mit ‚Parker’ weiter. In dem Thriller sinnt der titelgebende Meisterdieb Parker (gespielt von Jason Statham) auf Rache, nachdem er bei einem Coup beinahe durch die Hände seiner Komplizen ums Leben gekommen ist. Hilfe erhält er dabei von der verführerischen Vermögensberaterin Leslie (Jennifer Lopez).

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.