Jorge Gonzalez:
Bald Papa?

Jorge Gonzalez würde eines Tages gerne Kinder haben. Der Catwalk-Trainer gesteht, dass er zwar gerne Vater wäre, im Moment aber keine Zeit dazu hätte, um sich um Nachwuchs zu kümmern.

„Ja, ich habe oft darüber nachgedacht. Ich liebe Kinder, ich komme sehr gut mit ihnen klar“, verrät er im Interview mit „Promiflash“. „Aber ich sage immer, Kinder zu haben, ist keine einfache Entscheidung. Man muss Zeit haben und leider habe ich diese derzeit nicht. Ich glaube, das wäre nicht fair.“

Seine Kinder würde der 45-Jährige aber auf jeden Fall aus der Öffentlichkeit heraushalten, solange sie zu klein wären, um selbst darüber zu entscheiden. „Wenn sie später Spaß daran haben und Schauspieler sein wollen, warum nicht. Ich wollte mit vier Balletttänzer werden und weiß deshalb, wie wichtig es ist, Kindern auch ihren Freiraum zu lassen. Solange die Kinder jedoch nicht selbst entscheiden können, ob sie in der Öffentlichkeit stehen wollen, sollten sie meiner Meinung nach auch nicht von den Eltern an diese ausgeliefert werden.“

Neben Kindern muss auch eine Hochzeit noch warten, obwohl er schon jahrelang verlobt ist. „Mein Partner hat mir vor sechs Jahren einen Heiratsantrag gemacht, und ich habe eingewilligt“, verriet er im Sommer im Magazin „IN“. „Wann es soweit ist, werden wir aus dem Bauch heraus entscheiden. Ich bin auch ohne Trauschein glücklich.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.