Cate Blanchett:
Verwechslungsgefahr

Cate Blanchett

Cate Blanchett verrät, dass sie im Alltag oftmals mit anderen Menschen verwechselt wird. Die 43-jährige Schauspielerin wurde durch die ‚Herr der Ringe’-Filme zwar als Elbin Galadriel weltberühmt, erfreut sich eigener Aussage zufolge zwar noch relativer Anonymität.

So erkenne man sie in der Öffentlichkeit eher selten. „Ich werde immer mit anderen Leuten verwechselt“, verrät sie gegenüber ‚The Sun’. „Ich kann im Laden stehen und dann sagt jemand zu mir ‚Hi, Sarah’ oder ‚Hi, Wendy’. Oder wenn ich jemanden kennenlerne, sagt diese Person zu mir: ‚Du siehst meiner Cousine Jane so ähnlich.’“

Die Schauspielerei war indes nicht ihr Traumberuf, wie Blanchett gesteht. „Ich hatte kein brennendes Verlangen danach“, so die Australierin. „Ich wollte eigentlich Wirschaftslehre studieren. Mir war es wichtig, abgesichert und unabhängig zu sein. Aber als Schauspieler lernte ich, das Risiko in Kauf zu nehmen, kläglich zu versagen.“

Bevor sie Schauspiel studierte, fiel es Blanchett derweil schwer, langfristige Pläne zu machen. „Ich bin nicht an mir selbst interessiert – oder daran, mich in Sicherheit zu wiegen. Erst durch die Schauspielschule lernte ich, mich auf etwas zu konzentrieren. Vorher war ich total chaotisch. Ich reiste mit dem Rucksack durch Europa und konnte einfach nicht auf lange Sicht planen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.