Maria Furtwängler:
Begeistert die Massen

Seit Mitte Januar steht Maria Furtwängler auf der Bühne des Kudamm-Theaters. Die Schauspielerin wagt sich mit dem Stück „Gerüchte, Gerüchte“ erstmals überhaupt auf die Bretter, die die Welt bedeuten und begeistert damit die Massen.

Alle Vorstellungen sind bis auf den letzten Platz ausverkauft! Seit den 70er Jahren gab es kein erfolgreicheres Stück mehr an diesem Theater. Dabei werden viele Zuschauer überrascht sein, denn die Frau von Verleger Hubert Burda spielt in der Komödie einen gänzlich anderen Charakter als zum Beispiel im „Tatort“.

Bei der Premiere erklärte Furtwängler gegenüber TIKonline.de dazu: „Ich hab mir die Rolle ausgesucht. Es ist keine große Rolle, aber ich mochte genau diese Zerbrechlichkeit, dieses Mädchenhafte. All das, was ich so noch nicht gespielt habe.“

Das Stück läuft noch bis zum 28. Februar 2013 am Theater am Kudamm.

Maria Furtwängler bei ihrer Theater-Premiere.

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.