Til Schweiger:
Sex sells

 

Am kommenden Sonntag feiert Til Schweiger sein Debüt als „Tatort“-Kommissar. Es ist lange her, dass über einen „Tatort“ schon im Vorfeld so viel diskutiert wurde.

Besonders Schweigers Ankündigung, voll auf Action zu setzen kam bei vielen Fans der Krimireihe eher weniger gut an.

In der „Gala“ erklärte er nun: „Als blutrünstig würde ich die Folge nicht bezeichnen, aber Blut muss fließen, das kann man bei dem Thema ja gar nicht vermeiden.“ Denn es geht um Zwangsprostitution, Menschenhandel und Bandenkriminalität mit denen es Schweiger als Kommissar Tschiller bei seinem ersten Einsatz zu tun bekommt.

Eine Portion Sex kann natürlich auch nicht schaden, wie Schweiger weiter verlauten lässt. „Ein Schauspieler sollte irgendwo immer sexy sein. Oder sagen wir mal so: Sexy schadet nie.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.