Toni Garrn:
Keine Zeit für die Liebe


Toni Garrn ist die Karriere im Moment wichtiger als die Liebe. Das deutsche Model, das derzeit zu den gefragtesten Schönheiten für Catwalks und Cover gehört, geht momentan allein durchs Leben, weil es wegen seines Berufs einfach keine Zeit hat.

„Ich habe keinen Freund“, verrät die 20-Jährige im Interview mit ‚Gala’ und fügt lachend hinzu: „Nur eine sehr innige Beziehung zu meinem Blackberry und meinem Koffer. Das würde auch gar nicht gehen, weil ich die ganze Zeit unterwegs bin. Es läuft halt gut für mich, und ich liebe meinen Job.“

Gerade hat sich Garrn eine neue Wohnung in New York eingerichtet, bei deren Auswahl sie sich von Sarah Jessica Parkers ‚Sex and the City’-Charakter Carrie Bradshaw inspirieren ließ. Parker lernte sie kürzlich bei der amfAR-Gala kennen. „Sie wohnt ja gleich bei mir in New York um die Ecke, ich sehe sie oft mit ihren Kindern, aber bei der Gala haben wir uns kurz unterhalten können“, freut sie sich.

„Ich habe ihr gebeichtet, dass ich bei meinem Apartment nach etwas gesucht habe, das wie die Wohnung von Carrie in ‚Sex And The City’ ausschaut. Und das hat geklappt. Ich habe jetzt auch so einen Flur, der ein kompletter Walk-in-Kleiderschrank ist, wie ihn Carrie in der Serie hat.“

Ganz anders als Bradshaw ist die Hamburgerin dagegen „sehr sparsam“, wie sie versichert. „Vielleicht weil ich so viel arbeite. Ich habe mir letztens ein Auto gekauft. Einen Landrover. Ich mag große Autos. Der steht allerdings in Hamburg.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.