Joachim Król:
Macht Schluss mit dem „Tatort“

joachim-krol-sonnenbrille-gr

Nachdem der „Tatort“ mit Til Schweiger, Wotan Wilke-Möhring und Nora Tschirner und Christian Ulmen zuletzt jede Menge hochkarätige Neuzugänge verkünden konnte, sagt nun ein altgedienter Fernseh-Kommissar der Serie lebe wohl.

Joachim Król wird im Spätherbst seinen Letzten Fall als Frankfurter Ermittler Frank Steier drehen, berichtet der „Stern“ unter Berufung auf die Agentur des Schauspielers. Ein Grund für die Entscheidung scheint zu sein, dass Nina Kunzendorf seit letztem Jahr nicht mehr als Conny Mey an seiner Seite ermittelt.

„Nina Fehlt mir“, erklärt Król und fährt fort: „Die Redaktion wird sicher wieder etwas tolles Neues auf die Beine stellen. Ich will da niemandem im Wege stehen. Ein klarer Schnitt scheint mir sinnvoll.“

Sein letzter Fall soll im November abgedreht werden. Zuvor ist er jedoch noch in der Folge „Eskimo“ als Frank Steier zu erleben.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.