Jennifer Aniston:
Ihr Bel Air-Palast ist fertig

Jennifer Aniston

Jennifer Aniston wird an diesem Wochenende endlich wieder in ihre Villa in Bel Air einziehen können. Die Hollywood-Schauspielerin und ihr Zukünftiger Justin Theroux ließen das fast 800 m² große Anwesen jüngst für rund 21 Millionen Dollar rundum erneuern.

In dieser Woche wurden die kostspieligen Renovierungsarbeiten offenbar abgeschlossen. Ein Nahestehender berichtet gegenüber „E! News“: „Sie können an diesem Wochenende einziehen.“

Ursprünglich wollten sich die beiden „Wanderlust“-Darsteller wieder stärker in Richtung Ostküste orientieren. Dafür kaufte Aniston sogar zwei Appartements in einem New Yorker Haus für stattliche sieben Millionen Dollar. Schließlich entschied sich das Paar jedoch zum Wiederverkauf für immerhin noch sechseinhalb Millionen und für die Rückkehr nach Kalifornien.

„Sie liebte die Wohnungen, aber die Umstände haben sich geändert und der Platz war auch nicht richtig“, erklärt der Insider zu Anistons Entscheidung. Sie habe vorgehabt, die beiden übereinander liegenden Wohnungen mit einem Durchbruch zum Penthouse umzumodellieren, heißt es. Die Wohnung, so berichtet Makler Bruce Ehrmann, hat „einen der schönsten Terrassen der Stadt – mit nicht verbautem Ausblick.“

Aniston wurde in Kalifornien geboren, wuchs aber in New York auf. Ihre Beziehung zu der Stadt habe sich aber gewandelt, wie sie kürzlich verkündete. „Wir versuchten es mit New York. Das war ein bisschen anstrengend mit den Paparazzi. Es fühlte sich nicht wie das New York an, in dem ich aufgewachsen bin“, berichtete Aniston damals.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.