Debbie Harry:
Kann ohne Sex nicht leben

Debbie Harry

Debbie Harry findet Sex auch im fortgeschrittenen Alter noch wichtig. Die Blondie-Sängerin stellt im Interview mit dem Magazin „Fabulous“ klar, dass sie auch mit 67 Jahren Geschlechtsverkehr noch für „sehr wichtig“ hält.

„Egal ob es nur echter Sex ist oder dieser körperliche Kontakt: Sex ist sehr wichtig“, so Harry. „Die meisten Menschen brauchen das.“

Schönheitsoperationen gehören für die Musikerin derweil als „Teil des Showbiz“ zum Geschäft. „Was mich aufregt und entsetzt sind schlechte Operationen. Wenn ich eine Person sehe, die sich dauerhaft alles im Gesicht verändern ließ, denke ich mir: ‚Oh mein Gott, warst du vorher so unglücklich mit dir selbst?'“

Das Altern fällt Harry derweil nicht so einfach wie man vermuten könnte. So gestand sie kürzlich im Gespräch mit dem Magazin „Big Issue“: „Es gibt auf jeden Fall Momente, in denen mir klar ist, dass ich nicht mehr jung bin. Es war schockierend und angsteinflößend zu altern. Ein großer Teil meiner Bekanntheit basierte auf meinem Aussehen. Damit zurechtzukommen und zu versuchen, gut auszusehen … das habe ich immer versucht, ich glaube, die meisten Frauen machen das. Wir sind von unserem Aussehen abhängig.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.