Shermine Shahrivar:
Will auch mit Baby weiter reisen

Shermine Shahrivar (Foto: HauptBruch GbR)

Shermine Shahrivar will trotz Baby nicht auf ihren derzeitigen Lebensstil verzichten. Das Model erwartet demnächst eine kleine Tochter, versichert aber, dass sich sein Leben deshalb nicht großartig verändern wird.

„Ich werde das Baby mitnehmen und es quasi in mein Leben integrieren. Ich werde vielleicht etwas sesshafter“, erklärt die 30-Jährige im Gespräch mit der „Bild-Zeitung“. Denn wichtig ist für die gebürtige Iranerin, immer auf Reisen zu sein. „Deshalb möchte ich beruflich schon etwas machen, was sich mit Reisen verbinden lässt, ob es ein Fashionlabel ist, eine Babylinie oder eine Marke, die man international vertreibt.“

Nur wenn es um den Wohnort geht, könnten Shahrivar und der Kindsvater, Designer Markus Klosseck, möglicherweise eine Veränderung vornehmen. „Wir könnten uns beide vorstellen, ein bisschen ländlicher, ein bisschen draußen auf dem Land, eine Stunde vor Berlin, mit Garten zu leben.“

Eine Hochzeit kommt für das Paar derweil auch trotz des gemeinsamen Babys erstmal nicht in Frage. „Ich kann mir vorstellen, Markus zu heiraten, nur nicht jetzt … Wir sind sehr happy, aber wir brauchen erst noch ein bisschen Zeit.“

Mit Klosseck ist die Model-Schönheit seit dem letzten Jahr zusammen. In der Vergangenheit führte die ehemalige Miss Deutschland Beziehungen mit den Schauspielern Ralf Bauer, Thomas Kretschmann und Xavier Samuel.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.