Kevin James:
Verkauft Haus in Florida

Kevin James

Kevin James will sein Anwesen in Florida für knapp 20 Millionen US-Dollar verkaufen. Der „King of Queens“-Star ist aktuell auf der Suche nach einem Käufer für sein Haus in Delray Beach im US-Bundesstaat Florida, wie die „Daily Mail“ berichtet.

Das Anwesen befindet sich seit nicht einmal einem Jahr im Besitz des Schauspielers – nur knapp zehn Monate war er der Eigentümer des Hauses, das er im August 2012 für 18,5 Millionen US-Dollar kaufte. Die Immobilie umfasst dem Bericht zufolge acht Schlafzimmer, neun Badezimmer, ein Billardzimmer und ein Wohnzimmer, das mit hohen Fenstern ausgestattet ist, die einen Blick auf das Meer bieten. Außerdem beherbergt das Haus ein Weinzimmer und eine begehbare Kühlanlage, die einen normalen Kühlschrank ersetzt.

Zu dem Anwesen, das von großen Grünflächen und Palmen umgeben ist, gehören neben einem großen Pool mit angrenzendem Wellness-Bereich außerdem auch ein Sportplatz und ein Fitnessbereich. Ein Gästehaus ist ebenfalls Teil der Anlage.

Während für James privat also gerade der Verkauf seines Anwesens ansteht, war er in Sachen Beruf zuletzt unter anderem mit der Arbeit an dem Film „Kindsköpfe 2“ beschäftigt. Der Streifen kommt als Fortsetzung des Films „Kindsköpfe“ aus dem Jahr 2010 am 18. Juli in die deutschen Kinos.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.