Sylvie van der Vaart:
Auch die nächsten zwei Jahre bei RTL

Sylvie van der Vaart (Foto: HauptBruch GbR)

Sylvie van der Vaart wird auch in den nächsten zwei Jahren bei RTL bleiben. Die „Let’s Dance“-Moderatorin hat ihren Vertrag mit dem Kölner TV-Sender laut der „Bild-Zeitung“ verlängert, was RTL-Sprecher Christian Körner auch gegenüber „DWDL.de“ bestätigt.

Zu Spekulationen um van der Vaarts Gage will sich dieser allerdings nicht äußern. „Die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit Sylvie van der Vaart bestätigen wir gern, Spekulationen zu Vertragsdetails kommentieren wir wie immer nicht“, so Körner.

Wie die „Bild“ weiter berichtet, habe van der Vaart einen sogenannten Laufzeitvertrag abgeschlossen, der auch die genaue Anzahl von Drehtagen festlegt – maximal 160 Drehtage jährlich. Selbst wenn die gebürtige Niederländerin aber weniger arbeiten sollte, würde sie die gleiche Summe erhalten, weshalb die Zeitung um weitere Jobs für van der Vaart spekuliert – beispielsweise einer Rückkehr als Jurorin beim „Supertalent“.

In der Jury der Castingshow saß die 35-Jährige bereits von 2008 bis 2011, wurde dann im letzten Jahr allerdings von Michelle Hunziker ersetzt. Sollte RTL tatsächlich vier Millionen Euro Gage zahlen, wäre van der Vaart damit die bestbezahlte Moderatorin des Senders.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.