Verona Pooth:
Mit Dieter Bohlen in der „Supertalent“-Jury?

Verona Pooth (Foto: HauptBruch GbR)

Verona Pooth könnte möglicherweise Jurorin beim RTL-„Supertalent“ werden. Wie die „B.Z.“ berichtet, soll die Werbe-Ikone nach ihrer Versöhnung mit Jury-Chef Dieter Bohlen diesem nun an die Seite gesetzt werden, wenn er in der Castingshow wieder nach außergewöhnlichen Talenten sucht.

Von RTL heißt es dazu zwar „Spekulationen kommentieren wir nicht“, allerdings äußerte sich Pooth im Magazin „Closer“ kürzlich selbst zu einem möglichen Zusammenspiel mit ihrem Ex-Mann: „Ich könnte mir eine Konstellation mit mir und Dieter in einer Jury vorstellen.“

Pooth und Bohlen gaben sich 1996 das Ja-Wort, trennten sich vier Wochen später allerdings wieder. Ein Jahr später wurden die beiden dann geschieden und gingen sich danach aus dem Weg. Kürzlich kam es dann aber im Flugzeug zur großen Versöhnung.

„Wir haben uns gerade vor kurzem getroffen – und zwar aus Versehen. Ich bin mit meinem Sohn Diego nach Hamburg geflogen und in der ersten Reihe saß der Dieter“, berichtete Pooth in der Talkshow von Markus Lanz. Das spontane Wiedersehen sei dabei aber ganz entspannt verlaufen und ihr Ex-Mann sei „total lieb und nett und soft“ mit einer „ganz angenehmen Ausstrahlung“ gewesen.

Momentan sitzt Pooth für RTL bereits in der Jury von „Die Pool Champions“.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.