Anna Loos:
Macht Ehemann Liefers Krimi-Konkurrenz

Anna Loos (Foto: HauptBruch GbR)

Anna Loos hat mit den Dreharbeiten für eine neue ZDF-Krimiserie begonnen, in der sie als LKA-Beamte in Nordrhein-Westfalen auf Verbrecherjagd gehen soll.

Die 42-jährige Ehefrau von „Tatort“-Münster-Pathologe Jan Josef Liefers ist in der deutschen Fernsehkrimiwelt zwar keine unbekannte mehr – in der Kölner Ausgabe des „Tatort“ war sie 17 Mal Sekretärin „Lissy Pütz“ auf den Bildschirmen zu sehen – doch übernimmt sie in der neuen ZDF-Serie, deren Ausstrahlungstermin noch nicht bekannt ist, nun selbst die Ermittlungen.

In ihrem ersten Fall bekomme sie es derweil nach einem Bericht der „Bild-Zeitung“ gleich mit einem Serienmörder zu tun.

Gegenüber dem Blatt hatte sich auch Ehemann Liefers über das neue Engagement seiner Frau geäußert. Auf Mallorca, wo der Kult-Schauspieler mit Dreharbeiten des Films „Mann tut was Mann kann“ beschäftigt war. „Nach dem Dreh war noch eine Woche Urlaub. Und dann ist Anna als Kommissarin im Einsatz. Sie bekommt ihre eigene Reihe im ZDF“, so der stolze Gatte.

In ihre beliebte Rolle als Sekretärin im „Tatort“ wird Loos übrigens nicht zurückkehren, um eine Verwechslungsgefahr innerhalb der beiden Formate von ZDF und ARD zu vermeiden. Derweil scheint sich die „Bild“ zumindest sicher, dass die Serie am Samstagabend laufen wird. Die erste Folge könnte sogar noch in diesem Jahr ausgestrahlt werden.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.