Heino:
Fit dank Hannelore

Heino und Hannelore (Foto: HauptBruch GbR)

Heino hat seine Fitness auch den körperlichen Aktivitäten mit Ehefrau Hannelore zu verdanken. Der Sänger ist mittlerweile zwar schon 74, ist aber dennoch immer noch bestens in Form.

„Ich habe eben eine eiserne Disziplin und gute Gene“, verrät er gegenüber der „Bild-Zeitung“. „Jeden Morgen mache ich im Bad 20 Minuten Gymnastik. Und wenn ich weiß, dass ich am nächsten Tag einen Auftritt habe, lasse ich am Abend vorher den Alkohol weg. Geraucht habe ich sowieso nie im Leben.“

Damit aber nicht genug: So halte ihn auch die Liebe zu Gattin Hannelore fit. „Auch da bin ich selbstverständlich noch körperlich aktiv, auch mit 74!“, versichert der Volksmusik-Star.

In diesem Jahr feierte Heino mit seinem Cover-Album „Mit freundlichen Grüßen“ einen beachtlichen Chart-Erfolg. Gemeinsam mit Rammstein stand er dann vergangene Woche beim Wacken Festival auf der Bühne, um deren Song „Sonne“ zum Besten zu geben.

Für Heino eine ganz besondere Erfahrung. „Als ich auf die Bühne ging, hatte ich zum ersten Mal in meinem Leben weiche Knie. Aber die Rammstein-Fans haben mich super aufgenommen! Ich empfinde diesen Auftritt als einen Rock-Ritterschlag!“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.